Bewegungsbaustelle

Dieser Themenbereich bietet vielfältige Möglichkeiten zum eigenständigen und angeleiteten Bewegungsspiel, Bauen mit Großteilen aus Holz und zum Rollenspiel.


Eine variable Murmelbahn im Vorraum regt die Kinder zum Erproben physikalischer Zusammenhänge an. Der Themenbereich wird zur Durchführung von Sport- und Tanzkurs sowie für das Theaterprojekt genutzt und bietet eine Ruheoase für die Schlafkinder während der Mittagszeit.

Beobachtungssequenz in der Bewegungsbaustelle

Ziele

Der Bewegungsbereich versteht sich als Bildungsbereich zur somatischen, kommunikativen, sozialen und naturwissenschaftlichen Bildung.

  • Förderung von Bewegung zur Unterstützung der Ausbildung der motorischen, kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten
  • Raum zur Entwicklung von Körperbewusstsein und Grenzerfahrung
  • Erlangen von Kenntnissen über physikalische und mathematische Zusammenhänge beim großflächigen Bauen
  • Möglichkeiten zur Interaktion im Dialog mit anderen Kindern
  • Raum für Erholungsphasen (Mittagsschlaf, Rückzugsmöglichkeit)

Ausstattung des Bereichs

  • Variable Holzpodeste, die mit Leitern, Rutsche, Brettern und Balken zu größeren Einheiten zusammengestellt werden können
  • Decken, Kissen, Seile, Reifen, Schwungtuch, Bälle und Matten zur Spielgestaltung
  • klingendes Schlagwerk und Bücher für Singerunde, Rollenspiel  und Ruhephasen
  • Murmelbahn mit variablen Plastikröhren und Kugeln unterschiedlichen Materials
  • Aufbewahrungsmöglichkeit für Decken und Kissen für Mittagsschlaf
  • Kletterwand, großer Wandspiegel

Zum Spiel- und Logikbereich »« Zurück zum Hausrundgang