„Bildung ist das, was zurück bleibt, wenn man das Gelernte wieder vergessen hat.“ – Hartmut Hentig

Kinder sind eigenverantwortliche Akteure und Konstrukteure ihrer Entwicklung. Wir Erwachsene begleiten diese Entwicklung und schaffen bildungsfördernde Rahmenbedingungen in ihrer Umgebung.
Wir sehen das Lernen als lebenslangen Prozess, der stets auf vorhandenen Erfahrungen und Erlerntem aufbaut.